EVVA ePrimo

EVVA ePrimo

Woraus besteht der
EVVA ePrimo?

1 Innenknauf
2 Elektronikmodul
3 Batterie
4 Sperrnase
5 Zylinderteil
6 Außenknauf
7 Leuchtring

Was unterscheidet den e-primo vom
Schließzylinder an Ihrer Haus- oder Wohnungstür?

Wo Sie bisher den Schlüssel eingeführt haben, ist nun ein Knauf angebracht. Die Elektronik im e-primo kontrolliert, wer hinein darf und wer nicht. Sobald Sie das Usermedium vorne am Knauf anhalten und Sie berechtigt sind, lässt sich die Tür auf- und zusperren.

Sicherheit an Ihrer Tür

Sicherheit – verbunden mit der Freiheit, Berechtigungen schnell zu verändern und auf Schlüsselverlust rasch zu reagieren!

Der elektronische Zylinder e-primo bietet Ihnen jetzt alle Vorteile eines elektronischen Zutritts für Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihren Gewerbebetrieb.

Keine Montage für die Verkabelung

Der e-primo passt auch genau in die Zylinder-Ausnehmung, in der Ihr jetziger Schließzylinder eingebaut ist. Einzig die Zylinderöffnung im Beschlag und die Länge des e-primos müssen beim Kauf berücksichtigt werden.

Usermedien als Schlüsselersatz

Bei dieser art des mechatronischen Zylinders werden die Schlüssel durch Usermedien (Schlüsselanhänger oder Karte) ersetzt. Mit ihnen öffnen Sie dann Ihre Türe(n). Mit den Funktionsmedien kann der Eigentümer am e-primo die Usermedien berechtigen, löschen oder mit Sonderfunktionen ausstatten.

Intelligente Technik

Möglich macht dies das intelligente Zusammenspiel von Technik mit Gedächtnisfunktion – verankert im Zylinder. Ein Set an Funktionsmedien ermöglicht schnelles und einfaches Programmieren ohne PC und Software.

EVVA ePrimo Schlüsselersatz

Wir verwenden Cookies auf dieser Website, um Ihren Besuch effizienter und benutzerfreundlicher zu machen. Weiterlesen …