Über uns

SAMMER GMBH IN GRAZ –
Optimale Lösungen für Ihre Sicherheit

Wir bieten

unseren Kunden immer die optimalen Lösungen, von Kleinsten bis hin zu Großanforderungen.

Der Privatbereich ist eines unserer strategischen Geschäftsfelder.
Wir bieten hochwertige Sicherheitsprodukte für Privatwohnungen und -häuser an. Die Orientierung an den individuellen Bedürfnissen steht dabei im Vordergrund. Wir entwickeln für Sie anforderungsorientierte Lösungen.

Firmengeschichte

1986

Willi Sammer und Horst Ganster gründen zusammen den Schlüsseldienst Sammer in der Volksgartenstraße 30. Anfangs standen drei kleine Räume zur Verfügung. Da die Firmengründer über jahrelange Branchenkenntnis verfügten, wurde gleich ordentlich Gas gegeben. Willi Sammer war im Bereich Aufsperrdienst gut 15 Jahre Tag und Nacht für seine Kunden selbst unterwegs. Sein Credo: den eigenen Maßstab sehr hoch legen, denn jeder zufriedene Kunde ist die beste Reputation.

1991

Eintritt von Franz Zügner, er entwickelt sich schnell zu einem hochqualifizierten Mitarbeiter, seine Stärken sind das universelle Wissen (über die speziellen Anforderungen im Innen- und Außendienst). Vorwiegend ist er im Außendienst tätig und montiert, repariert und wartet Schlösser, Beschläge, Türen, Tresore, etc.

1994

Erweiterung des Fuhrparks, der Räumlichkeiten und Anschaffung von computergesteuerten Maschinen (zum Kopieren von Transponder-Autoschlüssel).

1998

Eintritt von Michael Sammer.

1999

Gründung der Tochterunternehmung Haus der Sicherheit, Ganster + Sammer OEG, in 8010 Graz, Kaiserfeldgasse 20 mit den Geschäftsführern Horst Ganster und Michael Sammer.

2001

Aufstockung des Verkauf-Teams.

2003

Kauf von mehreren computergesteuerten Präzisionsfräsmaschinen.

2006

Aufstockung des Außendienst-Teams.

2009

Firmenumgründung – Generationenwechsel. Seit 1.1.2009 ist Mag. Michael Sammer Geschäftsführer der Sammer GmbH, die Seniorenchefs Willi Sammer und Horst Ganster übergeben nach jahrzehntelangem Schaffen den gut eingeführten Betrieb. Das „Haus der Sicherheit“ wird zur Filiale.

Weitere Vergrößerung des Teams, Konzentration im Außendienst- / mechatronik-Bereich.

Aufnahme einer Bürokraft sowie weitreichende Umstellung des EDV-Systems auf integrierte Artikel und Kundenverwaltung

Wir verwenden Cookies auf dieser Website, um Ihren Besuch effizienter und benutzerfreundlicher zu machen. Weiterlesen …