Wertschutz

Warum sollten Sie daran denken?

Wertsachen gehören in einen Tresor mit Schloss (bestmöglich ohne Schlüssel, denn wenn Einbrecher den Tresorschlüssel suchen, nehmen sie keine Rücksicht auf Verluste und wüten wie die Vandalen. In der Regel finden sie den Schlüssel auch) Fazit: Verwüstete Wohnung, leerer Tresor und die Versicherung wird nicht zahlen.

Am komfortabelsten sind elektronische Zahlenschlösser – kein lästiger Schlüssel und trotzdem im täglichen Betrieb (für die Schmuckablage, die Verwahrung von Waffen, Dokumenten und dergleichen) rasch und sicher zu handhaben. Nahezu wartungsfrei hingegen sind mechanische Zahlenschlösser.

Sprachwein mit Brille

Möbeltresore

(unter 1000 kg) bedürfen einer Verankerung.
Vorsicht: Keine eigenmächtigen Bohrungen durch die Außenhaut des Tresors Absprache mit der Versicherung bezüglich des versicherbaren Inhalt!
Quelle: Bundesministerium für Inneres (BMI)

Mauertresor / Wandtresor

Probleme bei geringen Mauertiefen? Qualitätstresore sind mit einer sog. Rückwandpanzerung lieferbar, somit entfällt die Einbauvorschrift (Betonummantelung mind. 10 cm nach hinten).

Wir verwenden Cookies auf dieser Website, um Ihren Besuch effizienter und benutzerfreundlicher zu machen. Weiterlesen …