Beschläge

Varianten

  • Innentürbeschläge (Alu, eloxiert, poliert, Messing)
  • Haustür-Beschläge
  • Normalausführungen
  • Sicherheitsbeschläge (bestmöglich mit Kernziehschutz)

Wie schützt man den Zylinder?

Zumeist sind das Türen mit einem Falz, d.h. der Zylinder steht auf der Aussenseite vor. Um ein Mani- pulieren des Zylinders zu verhindern, verwendet man:

  • Sicherheitsrosetten bei Portaltüren und
  • Sicherheitsbeschläge bei Holz- und Innentüren

Der Sicherheitsbeschlag ist
ÖNORM- bzw. VdS-geprüft

Eine durchgehende und massive Stahlplatte ver- hindert ein gewaltsames Entfernen mittels Brech- eisen oder ähnlichem Werkzeug (von innen ver- schraubt). Das mindeste wäre jedenfalls eine Sicherheits- rosette, die ebenfalls von innen verschraubt wird und den Zylinder zumindest gegen das Abreißen, oder – auch diese Ausführungen gibt es – auch gegen das Ziehen schützt.

Wir verwenden Cookies auf dieser Website, um Ihren Besuch effizienter und benutzerfreundlicher zu machen. Weiterlesen …